Für mich gibt es ein einfaches Mittel, kleine bis große Probleme zu relativieren. Ich schaue in den Nachthimmel, wo abertrillionen Sterne seit abertrillionen Jahren existieren. Manche davon längst verglüht, nur ihr Licht noch auf Reisen, als weißer Punkt am Firmament. Wo die Unendlichkeit beginnt und das menschliche Vorstellungsvermögen sein Ende hat.