Im Mai regnet es lila Blüten über Lissabon.

Sie fallen auf Verliebte, die auf Parkbänken knutschten. Man hält sie plötzlich in der Hand, wenn man sich durchs Haar fährt. Sie bedecken den Boden wie Herbstlaub. Es sind die Jacaranda-Bäume, die die lila Blüten abwerfen. Jacarandas, die vor vollgesprayten Fassaden stehen, in den Parks, als Zierkranz um den Rossio.

rossio10

Jacarandas wachsen vor allem in Südamerika und in einigen Regionen Afrikas, und eben in Portugal. Ihre Blüte markiert den Frühlingsbeginn. Wenn sie langsam ihre lila Pracht verlieren, die Stadtreinigung ihre Blüten zusammenrecht wie bei uns die liegengebliebene Streu vom Winter: dann kommt die Sommerhitze.

sharing is caring:
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+